Cashback-Day

Mitglieder sahnen am Cash-Back-Day der R+V Versicherung ab!

Zum zweiten Mal erhalten die Mitglieder der Raiffeisenbank Ehingen-Hochsträß eG Mitte März 2021 einen Teil Ihrer bezahlten Versicherungsprämie von der R+V Versicherung AG zurück. Die gesamte Summe beträgt hierbei 9.765, - Euro für das vergangene Jahr. Neben einem „Geld-zurück-Effekt“ bieten die neuen Tarife weitere Vorteile wie den Verzicht eines Ratenzuschlags bei unterjähriger Zahlung Ihrer Versicherung, sowie eine vorhergehende Beitragsreduzierung. Bei diesen speziellen Tarifen handelt es sich um Rahmenverträge zwischen unserer Raiffeisenbank und der R+V Allgemeine Versicherung AG. Betrachtet wird das Prämienaufkommen im Verhältnis zur Schadenquote. Bei geringem Schadenaufkommen erhält der Kunde bis zu 10% der bereits gezahlten Versicherungsprämie zurück.

Die Berechnung für den Cash-Back-Day 2022 geht in diesem Jahr nun in die dritte Runde. Falls noch nicht geschehen, nutzen Sie die Chance der Teilnahme und vereinbaren einen Beratungstermin. Als Voraussetzung benötigen Sie einen oder mehrere Genossenschaftsanteile bei der Raiffeisenbank Ehingen-Hochsträß eG um den Mitglieder-Status zu erhalten. Wie der Ablauf im Detail aussieht, erklären Ihnen gerne die Kollegen der R+V Versicherung.

Grundgedanke der Idee ist die Umsetzung des genossenschaftlichen Gedankens: „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“

Die beiden Finanzberater der R+V, Thomas Zink (links) und Manuel Baur (rechts),
freuen sich über das großartige Ergebnis der Rückerstattung. „Auch in 2021 profitieren die teilnehmenden Mitglieder von dieser Produktidee. Wir bekommen viel positives Feedback.“, so Thomas Zink. „Ab diesem Jahr zählt neben der Hausrat-, Wohngebäude-, Rechtsschutz- und privaten Haftpflichtversicherung auch die Kraftfahrzeug- und Unfallversicherung zum Cashback-Programm. Die Erweiterung der Produktpalette trägt zum Kundenvorteil bei.“ ergänzt Manuel Baur.