Der Kleinste erhält den größten Preis

28.11.2017|SZ Ehingen

Sieger des Gewinnspiels der Raiffeisenbank zum Kinderweltspartag holen sich in Ehingen ihre Preise ab

Das sind die neuen Auszubildenden.

Ausbildung ist vertriebsorientiert

Bei der Volksbank Musterstadt eG steht eine praxisnahe Ausbildung im Mittelpunkt. Neben dem Einsatz in den Geschäftsstellen durchlaufen die Auszubildenden auch die internen Abteilungen, wie das Electronic-Banking und die Marketing-Abteilung. "Unser interner Unterricht sowie das vielfältige Angebot an Seminaren und Workshops sind eine ideale Ergänzung zur theoretischen Ausbildung in der Berufsschule. Dabei legen wir Wert auf eine innovative Ausbildung und setzen hier neben Präsenzveranstaltungen insbesondere auf web-basierte Anwendungen", so Maria Mustermann, Personalreferentin der Volksbank Musterstadt eG.

Bewerbungsrunde für 2016 läuft an

"Motivierte und engagierte junge Leute, die Interesse an einer Karriere als Bankkaufmann bzw. Bankkauffrau bei der Volksbank Musterstadt eG haben, sind eingeladen sich ab sofort bei uns zu bewerben", so Max Mustermann. Interessenten können sich hier im Karrierebereich auf unserer Website über unser Ausbildungsangebot informieren. Die Auswahl der Bewerber beginnt im Herbst 2015.

Pressekontakt

Strahlende Kinderaugen haben am Montag in der Raiffeisenbank in Ehingen die Preisvergabe zum Gewinnspiel im Rahmen des Kinderweltspartages verfolgt. 563 Kinder haben an der Aktion teilgenommen, 20 Preise wurden verlost. Fast alle Gewinner sind am Montag gekommen, um sich ihren Preis abzuholen. Sie haben die Frage aus der Filmwelt, wie der Oscar mit richtigem Namen genannt wird, nämlich Academy Award of Merit, richtig beantwortet.

Der kleinste Sieger erhielt den größten Preis: Der fast zweijährige Jakob Springer aus Granheim holte sich einen City Roller ab - der erste Preis unter den Gewinnern bis neun Jahre. Den ersten Preis unter den Gewinnern ab zehn Jahre überreichte Vertriebsleiter Karl Bayer dem Ersinger Dominik Guggenberger. Er durfte sich über einen Detektiv-Koffer der "Drei Fragezeichen" freuen. Unter den Preisen für die Gewinner aus dem Altkreis Ehingen waren zudem etwa Lego-Artikel und Gesellschaftsspiele.

"Sparen ist eine wichtige Grundlage fürs Leben", sagte Vorstandsmitglied Martin Traub in einer kurzen Ansprache. Und die Kinder hätten beim Weltspartag "ordentlich gespart". 2059 Spardosen haben sie während der Sparwoche zur Raiffeisenbank Ehingen-Hochsträß gebracht und rund 246000 Euro gespart, was einem durchschnittlichen Betrag von 119,51 Euro pro Spardose entspricht.

52 Projekte im Raum Ehingen werden gefördert

Auszeichnungen: Aus 68 eingereichten Projekten (39 von Schulen, 24 von Kindergärten und 5 von Vereinen und Initiativen) hat die Jury 52 Projekte als förderwürdig anerkannt. Sie werden mit Einzelbeträge von 100 bis 1250 Euro gefördert. Insgesamt gehen 17.100 Euro an Bildungsvorhaben im Raum Ehingen. Gefördert werden (manchmal mit mehreren Projekten): Grundschule im Alten Konvikt Ehingen, Hermann-Gmeiner-Schule Ehingen, Johann-Vanotti-Gymnasium Ehingen, Realschule Ehingen, Gewerbliche Schule Ehingen, Schmiechtalschule, Kolleg St. Josef Ehingen, Franz-von-Sales-Realschule, Studienkolleg Obermarchtal, Grundschule Berg, Grundschule Erbstetten-Frankenhofen, GWRS Dellmensingen, Förderverein der GWRS Oberdischingen, GWRS Oberdischingen, Grundschule Öpfingen, Grundschule Gerhausen, Gustav-Leube-Schule Blaustein, Schulverbund Blaustein, Kinderhaus Rosengarten Ehingen, Kindergarten Wenzelstein, katholischer Kindergarten St. Elisabeth Ehingen, evangelischer Kindergarten Regenbogenhaus, Schmiechtalkindergarten, katholischer Kindergarten Kirchen, katholischer Kindergarten Kirchbierlingen, Kindergarten Zwergenhäuschen Dettingen, Förderverein Kindergarten Nasgenstadt, katholischer Kindergarten Oberdischingen, Kindergarten St. Peter Untermarchtal, katholischer Kindergarten Ringingen, Kindergarten Albstrolche Dächingen, katholischer Kindergarten Donaurieden, Ehinger Freundeskreis für Migranten, Ehinger Kinderschutzbund und Frühförderstelle St. Elisabeth-Stiftung.

Strahlende Gewinner: Die Kinder haben sich in der Raiffeisenbank ihre Preise abgeholt.  SZ-Foto: dtp